# klein-vany in den usa
Diary
Prinzessin
Schloss
Pink Book

Ich hatte heute meinen ersten Schultag und bin begeistert.

Ich habe jeden Tag 6 Stunden und hier ist jeder Tag von den Stunden her gleich. Ich habe also immer in der ersten History of Rock n Roll ( Geschichte des Rock n Roll) danach Chemie, dann Mathe, eine Tanzstunde, Englisch und dann noch Worl History ( Weltgeschichte, hier kann man waehlen ob nur von der USA oder von der ganzen Welt).

Heute war ich in allen Faechern ausser den ersten beiden, da wir in der Zeit mit der DSirektorin alles besprochen haben.

Es war sehr cool. Die Lehrer hier sind viel lockerer als in Deutschland, aber vielleicht liegt das auch daran, dass die hier nur noch 3 Wochen Schule haben.

In Mathe hat mir die Lehrerin extra etwas erklaert und sonst wird aber die ganze Stunde ueber nur unter den Schuelern gequatscht.

Danach hatte ich Danding. Da konnte ich nicht mitmachen, da ich ja keine Sportsachen mit hatte aber das is auch cool. Der Lehrer macht nix und die Schuler gammeln da rum und tanzen eben ein bisschen, insgesammt aber nicht anstrengend oder so.

Danach habe ich Englisch. Da hatte ich am meisten Angst vor, aber die Lehrerin is der Hammer, ich habe noch nie so viel in einer Schulstunde gelacht.

Die Schueler da machen im Moment ein Projekt und das is sowas von einfach, die haben im Moment 2 Wochen Zeit um einen kurzen Vortrag ueber ein Thema ihrer Wahl zu halten und hier hat man ja 5 Stunden Englisch pro Woche, Das heisst, die haben fuer so nen popeligen Vortrag 10 Schulstunden Zeit. In Deutschland waere das nie so frei.

Ausserdem haben die nen Zettel als Hilfe bekommen, wo drauf steht wie sie sich das amBesten einteilen, also was sie in welcher Stunde machen sollen. Ich finde das eifnach fuer mich und fuer die ist es ja noch einfacher, da es ja ihre Muttersprache ist, ziemlich easy.

Danach hatte ich noch World Historz, das war auch voll einfach und man quatscht eigentlich die ganze Zeit undheute hat der Lehrer noch ein kurzes Quiz mit denen ueber Deutschland gemacht, da er auch mal fuer kurze Zeit in Deutschland gelebt hat.

Also wie ihr seht, sehr chillig.

Was ich so lustig fand sind Fragen wie "Kannst du auch Deutsch" oder "Was ist die Nordschleife" :D

Nungut, hier gibt es gleich Mittagessen,

bye

 

30.5.08 01:07
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


miss-lee (30.5.08 18:58)
schau einer an, klingt ja echt gut.
sounds goooooooood.

regards from germany <3
annika

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de